Justin Cronin – Der Übergang

Justin Cronin beschreibt in seinem Buch ein Experiment, was den Menschen unsterblich machen soll. Doch dabei geht einiges schief und das Resultat ist der drohende Untergang der Menschheit. Nur ein kleines Mädchen kann der restlichen Bevölkerung noch helfen. Doch wie soll sie das machen?
Das mehr als tausend Seiten dicke Buch beschreibt eine lange Geschichte: die Geschichte der Menschheit, wie sie aussehen könnte, wenn Wissenschaftler Gott spielen und dabei ihre eigenen Fähigkeiten überschätzen. Die Geschichte von mutigen Menschen, die um das Überleben kämpfen und sich dabei vor allem aufeinander verlassen müssen. Die Geschichte von mehr als unglaublichen Ereignissen, die einen staunend und mitfiebernd zurück lässt.

Ich gestehe gleich zu Anfang, dass ich das Buch zwischendurch weggelegt habe. Nicht weil die Geschichte langweilig wäre oder schlecht geschrieben ist, sondern einfach weil es sehr umfangreich ist. Das Buch ist tatsächlich eher unhandlich und daher nicht für unterwegs geeignet.
„Der Übergang“ ist jedoch ein vielschichtiges Werk mit vielen Einzelschicksalen, die beschrieben werden. Die Charaktere machen hier und da interessante Wandlungen durch und die Beziehungskonstellationen sind einfach wunderbar aufgebaut. Mir gefällt es, wenn nicht alles auf den ersten Blick erkennbar ist und Ereignisse zu Veränderungen führen.
Hinzukommen natürlich viele Gefahren, die sich durch das oben genannte Experiment ergeben. Und dann ist da noch Amy, das kleine Mädchen, was die ganze Welt retten kann. Lange war ich unsicher, was ich von ihr halten soll und welche Rolle ihr genau zukommt. Justin Cronin hat sich an dieser Stelle lange bedeckt gehalten. Schlussendlich kann ich nicht einmal mehr sagen, was genau ich von ihr erwartet habe. Das Ende der Geschichte ist nicht eindeutig, es lässt viel Raum für Spekulationen zu und wird mich sicherlich noch einige Tage beschäftigen.

WP_20150901_21_26_12_Pro
Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-46937-6
Preis: 9,99 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s