Ben Aaronovich – Fingerhut-Sommer

Endlich! Das neue Buch von Aaronovitch lag Ende August in meinem Briefkasten und die Geschichte von Peter Grant ging somit endlich weiter.
Peter Grant ist Polizist, aber kein gewöhnlicher, denn er ist nebenbei Zauberlehrling. Das klingt im ersten Moment nach Hatty Potter, aber Ben Aaronovitch hat eine andere Welt erschaffen – und zu beachten ist, dass Peter Grant immer noch Polizist ist und somit Verbrechen bekämpft, auch wenn sie manchmal keine rationalen Grundlagen haben.

„Fingerhut-Sommer“ ist ebenso gut wie die Vorgänger: spannend, lustig und unterhaltsam. Allerdings sind die Bücher von Ben Aaronovitch in meinem Bekanntenkreis strittig: während einige sie lieben, finden andere sie zu übertrieben und nicht witzig. Meinen Humor trifft es auf jeden Fall und Ben Aaronovitch ist für mich inzwischen eine Garantie für ein paar unvergessliche Lesestunden.
In diesem Buch muss Peter Grant aufs Land und verlässt somit seinen Heimarort London sowie Nightingale, seinen Zaubermeister. Dort soll er einen Entführungsfall zweier Mädchen mit untersuchen und feststellen, ob es Hinweise gibt, dass Magie im Spiel war. Die Untersuchung ist nicht immer einfach und oftmals muss Peter improvisieren, um Ergebnisse zu erzielen. Als wäre der Fall nicht kompliziert genug , spielen zudem auch die Frauen in seinem Leben mal mehr, mal weniger verrückt und sorgen für ordentlich Ablenkung.

Wenn man dieses Buch lesen möchte, sollte man die Vorgänger ebenfalls lesen, denn es gibt einige Querverweise oder direkte Bezüge zu den vorherigen Büchern. Ohne die Lektüre dieser, ist „Fingerhut-Sommer“ sicherlich an einigen Stellen nicht verständlich und ich befürchte, das könnte die Lesefreude schmälern.

Für mich ist es eine klare Lese-Empfehlung! Vielen Dank an meine beste Freundin für das Geschenk! 🙂

WP_20150903_19_09_22_Pro

dtv Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-423-21602-9
Preis: 9,95 Euro

Advertisements

2 Gedanken zu “Ben Aaronovich – Fingerhut-Sommer

  1. Ich liebe es, Bücher zu verschenken 😀 und deine Rezension ist wie immer schön zu lesen, gibt aber nicht zu viele Informationen preis, ich freue mich schon darauf, das Buch selber zu lesen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s