Dean Koontz – Im Bann der Dunkelheit

Anfang diesen Jahres hatte ich eine recht lange Phase, in der ich sehr viele Bücher von Dean Koontz gelesen habe. Da ich mich erst danach zu einem Blog durchringen kann, werden nun wahrscheinlich noch einige Folgebände rezensiert, zu denen Rezensionen in dem alten Bücherforum existieren, in dem ich zu der Zeit noch aktiv war. Soll heißen: dieses Buch ist der zweite Teil der Reihe um Chris Snow.
Den ersten Teil habe ich auf Englisch gelesen, den zweiten nun auf Deutsch. Beides ist kein Dean Koontz kein großes Problem.
Chris Snow, der bereits erwähnte Protagonist, wohnt in einer Kleinstadt namens Moonlight Bay, in dem seit einiger Zeit seltsame Dinge vor sich gehen. Menschen und Tiere verändern sich auf die ein oder andere Weise. Als plötzlich Kinder verschwinden, wollen Chris und seine Freunde eingreifen. Alle Anhaltspunkte führen nach Fort Wyvern, einem verlassenen Militärstützpunkt, wo vor einiger Zeit noch geheime Experimente durchgeführt worden sind.
Dean Koontz hat einen genialen Schreibstil, wie ich finde. Einerseits sehr lebendig und witzig, andererseits sehr ernsthaft. So gibt es einige humorvolle Dialoge zwischen Chris und seinem besten Freund Bobby. Das Thema Zeit spielt zudem auf verschiedenen Ebenen eine Rolle in den beiden Teilen. Dieses Thema hat Dean Koontz meines Erachtens nach gut verarbeitet.
Allerdings sollte man bei dem Buch nicht allzu viel Wissenschaft erwarten, auch wenn diese an manchen Stellen angesprochen wird. Ich erwähne es, weil ich manche kenne, die sehr viel Wert auf sehr korrekte Darstellungen legen – aber es ist und bleibt ein Fantasy-Buch und daher ist so was erlaubt.

WP_20151120_17_38_57_Pro

Heyne Verlag
ISBN: 3453199316
Preis: gebraucht ab 0,01 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s