Buchabbruch: Uwe Andreas Siebert – Last date

Bücher breche ich allegemein selten ab. Vielleicht zu selten, wenn ich länger drüber nachdenke. Oben genanntes Buch hat es aber nun geschafft, es wird angelesen aussortiert. Wobei „aussortiert“ das falsche Wort ist. Es handelt sich um ein ebook.
Wie dem auch sei: Zugegeben, es lag nicht am Inhalt, dass ich das Buch aufgegeben habe. Der war recht spannend und wäre an sich sicherlich ein Grund gewesen, weiter zu lesen. Aber es stört mich extrem, wenn Kommata fehlen. Die waren in diesem ebook Mangelware. Noch viel schlimmer fand ich allerdings die falsche Benutzung von „haben“ und „sein“, also den Hilfsverben. Da haben manche Sätze auf einmal keinen besonderen Sinn mehr ergeben und auch nach dreimaligem Lesen habe ich mich immer noch darüber gewundert. Liest so was keiner Korrektur? Sollte man auf jeden Fall machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s