Anja Berger – Unscheinbar

Emma ist Immobilienmaklerin und durch Zufall trifft sie auch einen alten Mann, der sie dazu bringt, sein altes Haus anzusehen. Bei  dem Haus handelt es sich allerdings um einen alten Hof, der in einem kleinen Dorf liegt. Emmas Auftauchen bringt eine alte Geschichte ins Rollen, denn auf dem Hof der Reichs sind schreckliche Dinge passiert und keiner der Familie hat überlebt. Nun scheinen sich die Ereignisse zu wiederholen, doch warum treffen sie ausgerechnet Emma, die niemals zuvor in diesem Dorf war und die Familie nicht kannte?

„Unscheinbar“ ist spannend geschrieben, keine Frage. Trotzdem hätte den Charakteren ein wenig mehr durchdachtes Handeln gut gestanden. Es ist ja in Horrorfilmen oder -geschichten allgemein oftmals so, dass die Protagonisten etwas kopflos handeln und sich so in gefährliche Situationen bringen. Emma entspricht genau diesem Typen, allerdings bringt sie sich nicht einmal in Gefahr, sondern eher alle paar Seiten. Jedes Mal muss Ben, der in dem Dorf aufgewachsen ist, sie dann retten. Natürlich wird daraus eine Liebesgeschichte, die in meinen Augen allerdings völlig überflüssig ist oder zumindest weniger Raum hätte einnehmen müssen.
Es gibt allerdings auch Positives: Das Buch ist aus zwei verschiedenen Zeitsträngen geschrieben. Einerseits spielt die Geschichte im Jahr 1976, in dem der Familie Reich allerhand schreckliche Ereignisse widerfährt. Andererseits spielt die Geschichte in der heutigen Zeit, in der man Emma Reise begleitet. Diese Zweiteilung hat mir sehr gut gefallen, da sie sehr viel Stimmung erzeugt beim Lesen.
Ansonsten ist die Geschichte allerdings größtenteils wirklich vorhersehbar. Trotzdem hat mir das Lesen zwar Spaß gemacht, aber eine uneingeschränkte Leseempfehlung würde ich nicht aussprechen. Dafür gibt es noch bessere Bücher.

WP_20151219_12_44_59_Pro

ASIN: B00CFVU2H8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s