Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Selten kaufe ich Bücher, weil so viele in meiner Umgebung davon geschwärmt haben, aber es kommt eben doch hin und wieder vor. So geschehen bei „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“.
Allan Karlsson wird hundert Jahre alt. Doch statt seinen Geburtstag in dem Altersheim zu feiern, in dem er wohnt, steigt er aus dem Fenster und verschwindet einfach. Danach beginnt für ihn eine abenteuerliche Reise.

Ich habe es bereits in einer vorherigen Rezi geschrieben, dass betont humorvolle Bücher nichts für mich sind. Demnach tat ich mich mit „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ zunächst sehr schwer. Viele Wiederholungen bestimmter Details, wie etwa der Aufdruck einer Jacke, waren ebenfalls nicht förderlich.
Doch vor allem die Rückblicke auf Allan Karlssons Leben haben es mir immer leichter gemacht, die Geschichte zu mögen. Es ist eine sehr chaotische Lebensgeschichte, die dort erzählt wird. Und obwohl Allan Karlsson rein gar nichts mit Politik anfangen kann, wird er immer wieder in politische Debatten und Situationen gebracht. Aus vielen kam er nur mit sehr viel Geschick heraus. Und auch seine aktuelle Situation in der Gegenwart ist nur mit viel Geschicklichkeit und der Hilfe seiner neuen Freunde zu lösen. Er wird von der Polizei gesucht, steht unter Mordverdacht und wird zudem von einer räuberischen Bande bedroht. Alles ganz schön viel für einen Hundertjährigen. Da hilft manches Mal nur noch ein Glas Schnaps.
Jonas Jonasson erzählt seine unglaubliche Geschichte mit viel Liebe zum Detail und ich bin wirklich beeindruckt, wie viele geschichtliche Ereignisse er in die Geschichte hat einfließen lassen. Politische Führer aus vielen Ländern werden in die Geschichte verwoben und bekommen einige interessante Charaktereigenschaften.
Nachdem ich mich eingelesen hatte, war es wirklich interessant, Allan zu begleiten. Auch seine Freunde, die er unterwegs trifft, sind sehr unterhaltsam. So trifft man beispielsweise einen Mann, der beinahe alles mal fast zu Ende studiert hätte und der in jeder Situation sehr hilfreich ist.
Alles in allem also eine wunderbar erzählte Geschichte, die sehr einfallsreich ist.

WP_20160131_12_09_42_Pro

carl’s books
ISBN: 3570585018
Preis: 14,99 Euro

Advertisements

4 Gedanken zu “Jonas Jonasson – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

  1. Pingback: Bewertungen zu den gelesenen Büchern | buecherlogie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s