Reisen bedeutet lesen!

Reisen und lesen lässt sich zumindest dann gut verbinden, wenn man mit dem Flugzeug reist. Ewiges Warten am Flughafen, dann der Flug an sich und dann der Weg zum Flughafen.
Zumindest ich konnte am letzten Wochenende etwas lesen. In den letzten Wochen habe ich also insgesamt drei Bücher beendet:

Henning Mankell – Vor dem Frost
J. Jackson Bentley – Chameleon: A city of London Thriller
Leigh Russell – Road Closed

Seit einiger Zeit kaufe ich zudem in der Stadt, die ich besuche, ein Buch. Darum ist folgendes neu eingezogen:

Robert Galbraith – Career of Evil

Insgesamt gesehen bedeutet das, dass mein SuB mit 49 Büchern erstmals seit langer Zeit bei unter 50 Büchern liegt. 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s