Thomas Harris – Hannibal Rising

Manche möchten mich bei folgendem Satz sicherlich gleich wegsperren: Wenn ich den Namen Hannibal Lecter höre oder lese, schlägt mein Herz kaum merklich etwas schneller. Das liegt weniger daran, dass er ein Serienmörder ist, sondern eher an seiner kultuvierten, charismatischen Art. Zumindest ist das meine Erklärung und da ich keine Briefe in Gefängnisse verschicke, finde ich das glaubhaft… Es liegt übrigens auch nicht an Mads Mikkelsen, der den Hannibal in der gleichnamigen Serie verkörpert. Charisma und Raffinesse sind einfach eine unschlagbare Kombination für Protagonisten, die mich immer und immer wieder überzeugt!!
In „Hannibal Rising“ erzählt Thomas Harris die Geschichte des jungen Hannibal Lecter, der in seiner Kindheit schon viele schreckliche Ereignisse erleben muss. Es ist unfassbar, wie ein Autor einen für den Protagonisten einnehmen kann, obwohl man als Leser genau weiß, dass gerade etwas moralisch Verwerfliches passiert. Thomas Harris manipuliert den Leser durch seine Geschichte und obwohl ich mir dessen bewusst bin, kann ich meine Sympathie für den Jungen Hannibal nicht zurückziehen.

Das Buch ist die Vorgeschichte zu „Roter Drache“ und „Das Schweigen der Lämmer“. Es lässt tiefere Einblicke in Hannibals Seele zu, als sie in den vorherigen Büchern gegeben waren. Mir hat das gut gefallen. Endlich konnte ich ein paar Einblicke in die Motive von Hannibal gewinnen.
Das Leben des Jungen ist nicht leicht und schon nach wenigen Seiten wird das schöne, beschauliche Leben der Familie Lecter ins Chaos gestürzt. Das wird sich auch die folgenden Jahren nicht ändern. Eine spannungsreiche Neuigkeit folgt der nächsten, sodass man eigentlich gar nicht anders kann als weiterzulesen. Zumindest mir ist es sehr schwer gefallen, das Buch abends wegzulegen.
Das Cover ist übrigens grandios gewählt und gefällt mir ausgesprochen gut. Warum möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, da ich ansonsten zu viele Details aus dem Buch erzählen müsste. Aber sagen wir, es hat einen Bezug zur Geschichte. Dieses kleine Details, das Cover, macht das Buch für mich noch schöner.

WP_20160611_13_18_56_Pro

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Heyne
ISBN: 978-3-453-43741-8
Preis: 8,99 Euro

Advertisements

3 Gedanken zu “Thomas Harris – Hannibal Rising

  1. Pingback: Bewertungen zu den gelesenen Büchern | buecherlogie

  2. Pingback: [Montagsfrage] Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten? | buecherlogie

  3. Pingback: [Montagsfrage] Hast du schon mal von einem Buch oder dessen Inhalt geträumt? | buecherlogie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s