Gerd Schuster/ Willie Smits/ Jay Ullal – Die Denker des Dschungels: Der Orangutan-Report

Wahrscheinlich sollten meine Rezis objektiver sein, sich mit Stil und rhetorischen Figuren auseinandersetzen, um wirklich gehaltvoll zu sein. Vielleicht würde das die Blog-Beliebtheit sogar erhöhen, aber mir sind die Emotionen, die ein Buch auslöst und die Liebe zu den Charakteren viel wichtiger. Ein Sachbuch sollte informieren, aber wenn auch ein solches Buch etwas in mir auslöst ist es mehr wert als eines, das nur informiert.
Dieses Buch hat eine Menge Emotionen bei mir ausgelöst – wer Tiere nur als Tiere sieht oder Orangutans nur als wertlose Affen betrachtet, wird mit diesem Beitrag sicherlich nicht glücklich werden.

Das Buch beschäftigt sich mit der Bedrohung der Orangutans, den Artenschutz und jeder Menge persönlicher Erfahrungen der Autoren. Es ist eine schöne Mischung aus harten Fakten und Erlebnissen. Wobei „schön“ hier nicht aus den Inhalt zutrifft, denn was den Orangutans – und anderen Tierarten  im Regenwald – durch die Gier von Menschen angetan wird, ist sicher alles, aber nicht schön.
Schon vor der Lektüre war mir bewusst, wie viel Ähnlichkeit wir mit den klugen Tieren aus dem Dschungel haben. Doch die Geschichten haben nochmals verdeutlicht, wie sensibel und nachdenklich diese Tiere wirklich sind. Da sind Geschichten von Orangutans, die Menschen helfen, obwohl andere Menschen täglich ihren Wald abholzen und sie umbringen; es finden sich Geschichten zu Orangutans, die ihre Helfer als Helfer anerkennen und ihnen vertrauen, obwohl andere sie teilweise jahrelang in Käfige eingesperrt haben.
Die Autoren haben es wirklich verstanden, den Leser auf das Elend aufmerksam zu machen und zu unterstreichen, wie feinfühlig die Orangutans sind. Die zahlreichen Bilder unterstreichen das Geschriebene wunderbar und machen das Buch aus meiner Sicht zu etwas ganz Besonderem. Beim Lesen habe ich gelacht und geweint. Die Thematik und die Aufmachung sind einfach dazu gemacht, Emotionen anzusprechen. Wer dabei nicht zumindest nachdenklich wird, hat wahrscheinlich kein Herz oder ist nur an sich selbst interessiert. Was irgendwie fast auf das Gleiche hinausläuft.
Das Buch ist deprimierend: da die menschliche Gier und vor allem die Dummheit oftmals keine Grenzen kennt, ist nicht abzusehen, dass gravierende Änderungen zur Schützung des Regenwaldes und somit der Heimat der Orangutans eintreten. Doch es gibt Menschen wie Willie Smits, der sich aktiv und oftmals unter Bedrohugn seines eigenen Lebens für etwas einsetzt, was er als schützenswert erachtet. Für mich sind solche Menschen Helden, die es verdienen, dass man ihre Arbeit unterstützt oder zumindest honoriert.
Es wird im Buch eine Gruppe erwähnt, die sich mit dem Schutz des Regenwaldes beschäftigt. Sie sind zufälligerweise in Hamburg ansäßig und somit werde ich mir die Runde mal ansehen, um vielleicht einen kleinen Beitrag zu leisten, den Regenwald und viele Tierarten mit ihm zu schützen.

WP_20160617_20_28_05_Pro

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

h.f.ullmann publishing
ISBN: 3833146222
Preis: Gebraucht kaufbar

Advertisements

6 Gedanken zu “Gerd Schuster/ Willie Smits/ Jay Ullal – Die Denker des Dschungels: Der Orangutan-Report

  1. Pingback: Bewertungen zu den gelesenen Büchern | buecherlogie

  2. Großartiger Beitrag, ich bin ein Fan von emotionalen Rezensionen 🙂 Daten, Fakten und Zahlen kann jeder, richtige Emotionen machen Beiträge (und auch Bücher) erst zu wirklich grandiosen Werken 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Das Buch klingt auf jeden Fall lesenswert!
    Ich finde, jeder sollte seine Rezensionen so schreiben, dass ihm gefallen. Alles andere finde ich Beilage. Es sollte beim Bloggen darum gehen, etwas mitzuteilen, und nicht nur Follower zu sammeln.

    Gefällt 1 Person

    • Zum Glück mache ich ja meistens das, was ich möchte und lasse mich daher auch bei meinem Blog nicht in eine Richtung drängen 🙂
      Das Buch ist echt gut gemacht, wenn auch etwas unhandlich durch die Größe.

      Gefällt mir

  4. Pingback: Meine Lieblingsbücher aus 2016 | buecherlogie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s