Französische ebooks: schaffe ich es, auch etwas anderes als Kinderbücher zu lesen?

Das Französischlernen geht in die nächste Runde!
Nachdem ich mir nun fast täglich eine Folge „Scream“ (eine Netflix-Originalserie) auf Französisch ansehe und zudem täglich mindestens zehn Minuten Vokabeln lerne, fehlt nur noch das Lesen. Allerdings geht mir „Rebecca“ von Daphne du Maurier etwas auf die Nerven. Endlose Landschaftsbeschreibungen sind meistens sowieso schon schwer zu ertragen, aber auf französisch… na ja, ich bin keine große Pflanzenfreundin, also muss ich auch keine Blumenbezeichnungen in sämtlichen Fremdsprachen kennen.

Deswegen habe ich gestern mal geguckt, ob es bei Amazon ebooks gibt, die ansprechend klingen. Interessanterweise habe ich welche gefunden, die sogar kostenlos waren. Mal sehen, was mich erwartet, denn ich habe sie nur anhand des Titels ausgewählt.
Da ich dazu niemals eine klassische Rezension schreiben werde (soweit ist mein Französisch nicht, dass ich mir das zutraue), gelten sie nicht als SuB-relevant.

Charles Baudelaire – Les fleurs du mal
Sylvie Bordet – Le Rendez-Vous
Francis Diop – La vengeance de Monsieur Kéréko: une quête initiatique et fantastique
Jules Verne – Le tour du monde en quatre-vingts jours

Advertisements

5 Gedanken zu “Französische ebooks: schaffe ich es, auch etwas anderes als Kinderbücher zu lesen?

  1. Ich finde es großartig, wie du dich da reinhängst und habe ganz großen Respekt vor deinem Engagement und deiner bisherigen Leistung mit einer fremden Sprache 🙂 viel Erfolg mit den Büchern auch von mir 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s