[August-Bücher-Challenge] Siebzehnter August: dünnstes Buch

Irgendwie ist es viel schwieriger, nach dünnen Büchern zu suchen als nach dicken. Letztere fallen immerhin richtig schön auf, während so ein schmales Büchlein schnell untergeht. Mein Buch von Martha Grimes hat gerade mal 103 Seiten! Außer reclam-Heftchen, die ich nun nicht als Buch gewertet habe, dürfte keines meiner Schätzchen weniger Seiten haben. 🙂
Wie viele Seiten die anderen Bücher haben, muss ich an dieser Stelle verschweigen. Vielmehr habe ich keine Ahnung, da ich nur das Bild bekommen habe, aber keine Angabe dazu.

PicMonkey Collage

Advertisements

Ein Gedanke zu “[August-Bücher-Challenge] Siebzehnter August: dünnstes Buch

  1. Pingback: Die August-Bücher-Challenge | buecherlogie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s