[August-Bücher-Challenge] einunddreißigster August: mein Monatshighlight

Wow, das ist tatsächlich der letzte Beitrag für diese Challenge! Ich nehme daraus mit, dass jeden, wirklich jeden, Tag bloggen ziemlich anstrengend ist, wenn man noch viele andere Aktivitäten unterbringen möchte. 😀 Wer die restlichen Beiträge verpasst hat oder nochmals nachlesen möchte, findet hier die Übersicht zu den einzelnen Tagen.

Das letzte Thema lautet „Mein Monatshighlight“. Mein Bild ist sicherlich etwas verwirrend. Bisher habe ich nur „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss gelesen, aber zusammen sind die Bücher einfach schöner.
Was war euer Monatshighlight?

PicMonkey Collage

Advertisements

5 Gedanken zu “[August-Bücher-Challenge] einunddreißigster August: mein Monatshighlight

  1. Pingback: Die August-Bücher-Challenge | buecherlogie

  2. Hach, Patrick Rothfuss… Ich bleibe dabei: Ich lese die Reihe erst, wenn sie vollständig und abgeschlossen ist. Sonst macht mich das wahnsinnig, wenn ich am „Ende“ angekommen bin und dann ewig warten muss, bis es weitergeht. (Ja, George R. R. Martin, ich sehe DICH an!) 😉

    Mein persönliches Lesehighlight im August war sicherlich „Anders“ von Anita Terpstra.

    Und dass Markus Heitz mit „Wédōra“ mal wieder etwas raushaut, dass wieder mehr im Bereich der „klassischen“ Fantasy angesiedelt ist, hat mir auch gut gefallen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s