[heute lese ich…] Extremely Loud & Incredibly Close

Das Buch heißt auf Deutsch „Extrem laut und unglaublich nah“, aber ich finde den englischen Titel fast schöner. Er klingt sehr viel melodischer, wenn man ihn ausspricht, aber das ist nur meine Meinung. Am Inhalt ändert sich schließlich nichts.
Das Buch ist eher durch Zufall bei mir eingezogen, weil mir der Titel bekannt vorkam und ich wissen wollte, welche Geschichte sich dahinter versteckt: Oskar ist ein Kind, das durch seine altkluge und besseriwsserische Art bei anderen Kindern und auch bei vielen Erwachsenen keine Gegenliebe auslöst. Auf der anderen Seite ist er jedoch ein sehr verletzliches, fantasievolles Kind. Ein Kind, das vor zwei Jahren seinen Vater verloren hat und nun der Frage nachgehen möchte, was sein Vater an dem Tag überhaupt im World Trade Center gemacht hat. Sein einziger Anhaltspunkt ist ein Schlüssel. Und so begibt er sich auf die Suche nach einer Antwort.

Das Buch ist ganz anders als die Bücher, die ich in der letzter Zeit gelesen habe. Nicht nur durch Oskar, sondern auch durch den Stil. Das Buch ist auf vielen Seiten mit Bildern versehen. Der Stil verändert sich innerhalb der Geschichte, so sind ganze Seiten nur mit Dialogfetzen versehen und es gibt Seiten, auf denen nur ein einziger Satz steht.
Es liegen nur noch 76 Seiten vor mir, sodass ich wohl davon ausgehen kann, das Buch am Wochenende noch zu beenden. Ich bin sehr gespannt, ob und wenn ja, welche Antwort Oskar findet.

dsci0680

Jonathan Safran Foer – Extremely Loud & Incredibly Close

Advertisements

4 Gedanken zu “[heute lese ich…] Extremely Loud & Incredibly Close

  1. Ich glaube, es ist fast zehn Jahre her, dass ich dieses Buch gelesen habe, erinnere mich aber, dass ich es absolut großartig fand. Am Ende musste ich eigentlich weinen, hab mich aber sehr bemüht, mich zurückzuhalten, weil ich im Zug saß. Trotzdem hat der kontrollierende Schaffner mich mit einem aufmunternden Lächeln diskret übersehen, was ich noch immer sehr süß finde.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s