[Montagsfrage] Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

montagsfrage_banner

Neuer Montag, neue Frage bei Buchfresserchen!
Die heutige Frage lautet: Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

Das ist wieder einmal eine gute Frage.
Für mich muss ein Buch unterhaltsam sein und mich emotional ansprechen. Unterhaltsam meint aber nicht immer, dass es eine actionreiche Geschichte sein muss. Es kann auch einfach nur um das Leben von Menschen gehen (Extremely Loud & Incredibly Close ist ein gutes Beispiel dafür). „Emotional ansprechend“ muss auch nicht zwingend heißen, dass ich dabei zu Tränen gerührt war, was aber natürlich ein guter Faktor wäre. Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle und Der Name des Windes unterscheiden sich sehr deutlich voneinander. Trotzdem fand ich beide Bücher sehr gut. Während der Charakter in „Der Name des Windes“ durch und durch sympathisch ist, ist die Figur in „Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle“ überhaupt nicht liebenswürdig.
Wichtig ist einfach, dass man beim Lesen total die Zeit vergeht und ich gar nicht merke, wie lange ich schon lese.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s