[Wochenrückblick] Zeit für ein bisschen Sonnenschein

wochenrucc88ckblick2

Puh, was für eine Woche. Da kommt der Wochenrückblick von Livricieux gerade recht, um ein wenig zu meckern. 😀

Wie war deine Woche? Gab es Highlights oder Tiefpunkte?

Wenn ich sehr negativ eingestellt wäre, würde ich sagen, die ganze Woche war ein Tiefpunkt. Soweit würde ich dann aber doch nicht gehen. Montag wurden mir alle vier Weisheitszähne (alles Problemzähne übrigens laut meinem Zahnarzt) gezogen und heute ist der erste Tag, an dem ich halbwegs normal sprechen kann. Klar, krankgeschrieben und zu Hause sein ist sicherlich nicht das Schlimmste, aber irgendwann wurde es schon langweilig. Morgen geht es dann endlich wieder zur Arbeit.
Achso, heute Nachmittag habe ich noch meine Kugel vom Piercing verloren und die Ersatzteile sind – richtig! – in irgendeinem Karton bei meinen Eltern. Da muss ich morgen zwischen Arbeit und Fädenziehen beim Zahnarzt noch irgendwo einen Ersatz kaufen.

Auf welches Buch, das im November neu erscheint, freust du dich besonders?

Ich freue mich auf „Ich bin der Zorn“ von Ethan Cross. Es handelt sich um den vierten und damit letzten Teil der Shepherd-Reihe. Hier könnt ihr euch die Beschreibung ansehen. Vom dritten Teil gibt es auf meinem Blog auch eine Rezi: Ethan Cross – Ich bin der Schmerz. Ansonsten bin ich mal wieder sehr schlecht informiert, welche Bücher neu erscheinen bzw. mir ist keines untergekommen, auf das ich mich genauso freue wie auf das oben genannte Buch.
Was aber natürlich nicht heißt, dass keine weiteren Bücher einziehen werde. Ich konnte mich nämlich endlich mal für ein Buch fürs Buch-Date entscheiden – und ja, ich bin wirklich spät dran damit. Ansonsten gibt es noch zwei Bücher, die ich mir ausgeliehen hatte/habe und die ich auch gerne haben würde. Aber dazu dann mehr, wenn die entsprechenden Bücher eingezogen sind.

Was nutzt du als Lesezeichen? Hast du ein spezielles oder nutzt du einfach jeden Schnipsel, der grad rumfliegt?

Kommt etwas drauf an. Wenn ich zu Hause ein neues Buch anfange, habe ich sehr viele Lesezeichen zur Hand. Sehr viele, sehr unterschiedliche und genug, um alle angefangenen Bücher abzudecken.
Beginne ich unterwegs ein neues Buch, weil ich zum Beispiel erst in der Buchhandlung war und dann in der Bahn sitze, muss auch schon mal ein Kassenzettel oder ähnliches als Lesezeichen herhalten. Zu Hause wird der dann aber auch durch ein richtiges, schönes ersetzt.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Wochenrückblick] Zeit für ein bisschen Sonnenschein

  1. Orrr, diese Weisheitszähne. Ich hatte vor ein paar Jahren dieselbe Prozedur wie du und es war einfach nur mühsam. Ich konnte meinen Mund nicht richtig öffnen und somit auch nichts richtiges essen. Irgendwann hatte ich einfach nur noch Hunger.
    Aber sei froh, jetzt hast du es hinter dir! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s