[Montagsfrage] Wie schafft es eine Hauptfigur, sich bei dir unbeliebt zu machen?

montagsfrage_banner

Zum Jahresende gibt es nochmals eine offene Montagsfrage bei Buchfresserchen. Ich habe mich für folgende Frage entschieden:

Wie schafft es eine Hauptfigur, sich bei dir unbeliebt zu machen?

Ich musste bei dieser Frage direkt an eine Fantasy-Trilogie denken, bei der die Hauptfigur mich entsetzlich genervt hat. In meiner Erinnerung hat sie ständig geweint, wie schlecht es ihr geht, wie ungerecht die Welt ist und überhaupt wäre alles so nervig. Man kann also sagen, mich stören an fiktiven Charakten ähnliche Aspekte wie an realen Menschen: Wer nur rumnörgelt und den Hintern nicht hochbekommt, um etwas zu ändern, ist erst mal unbeliebt(er). Ihr kennt sicherlich den Spruch „Manche Menschen reden und reden und reden. Am Ende macht es dann jemand anderes.“
Passend dazu nerven mich Charaktere, die nichts alleine auf die Reihe bekommen und immer Hilfe von anderen brauchen. Oftmals sind es ja leider die weiblichen Charaktere, die dadurch glänzen, dass sie einen männlichen Part brauchen, um überhaupt zurechtzukommen.

Ansonsten gibt es relativ wenig, was einen Charakter total unbeliebt macht. Ausnahmen sind Bücher wie Sabine Ibing – Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle, bei denen die Charaktere total unbeliebt sein sollen.

Advertisements

12 Gedanken zu “[Montagsfrage] Wie schafft es eine Hauptfigur, sich bei dir unbeliebt zu machen?

  1. Huhu!
    Da geb ich dir vollkommen recht, das nervt mich auch. Aber so Übermenschen, die alles können ohne einmal dafür geübt zu haben und alles erreichen, ohne was dafür zu tun und nichts und niemand dazu brauchen, die nerven mich auch.
    Oder diese Typenklischees – ein alternder Kommissar, der total kaputt ist und blah.
    Ich habe mich für diese Frage entschieden: Hast du schonmal ein Buch gekauft/gelesen, weil es in einem Buch vorkam?

    Liebe Grüße,
    Linda

    Gefällt 1 Person

    • Dein Hinweis mit dem Kommissar erinnert mich an Wallander. Darüber habe ich mich in der letzten Rezi, glaube ich, auch beschwert. Auf Dauer ist das wirklich nervig…

      Ich habe deinen Beitrag schon gelesen und werde ihn nachher auch noch kommentieren. 🙂

      Liebe Grüße
      Ela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s