[Wochenrückblick] Probleme sind dazu da, eine Lösung zu finden

wochenrucc88ckblick2

Wochenende und es wird Zeit, mal wieder beim Wochenrückblick von Nela mitzumachen. Letztes Wochenende war ich immerhin noch in Stockholm und konnte keinen Beitrag verfassen. 🙂

Was hast du in der letzten Woche erlebt?

Puh, ich bin gerade noch etwas geplättet, da ich meinen Bescheid bekommen habe, dass ich mein BAföG zurückzahlen darf. Mir war natürlich klar, dass es irgendwann soweit sein wird, nur ist es doch immer noch was anderes, das nun schwarz auf weiß zu lesen. Da muss ich mir erst einmal was einfallen lassen. Hinzukommt, dass ich meine Dissertation auch veröffentlichen muss kommendes Jahr und dafür auch noch einiges an Geld zusammengekratzt werden muss. Aber hey, es gibt fast immer eine Lösung.

Ansonsten war die letzte Woche tatsächlich okay. Da ich inzwischen wieder jeden Abend vor dem Einschlafen überlege, was alles Positives passiert ist am jeweiligen Tag, kommt doch einiges zusammen, das mich glücklich stimmt. Aber am Schönsten bleiben natürlich die Wochenenden. 😉

In welchem Buch liest du aktuell?

Seit Freitag bin ich bei Trübe Wasser sind kalt von Patricia Cornwell nicht weitergekommen. Heute Abend schaffe ich es aber auf jeden Fall, noch ein paar Seiten zu lesen. Und morgen habe ich wieder ein paar Stunden Zugfahrt vor mir, da kann ich sicher auch lesen.

Welche Ziele, buchige und andere, möchtest du in der nächsten Woche erreichen?

  • Textkorrektur meiner halben Dissertation
  • ein Buch beenden
  • endlich mal wieder richtig aufräumen

Ich wünsche euch einen guten Start in die kommende Woche. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “[Wochenrückblick] Probleme sind dazu da, eine Lösung zu finden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s