[Montagsfrage] Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares usw., macht ihr euch etwas daraus?

montagsfrage_banner

Dieses Mal geht es bei der Montagsfrage weniger um spezielle Bücher als um das Bloggen an sich:

Wie viel bedeuten mir also die Statistiken meines Blogs (Follower, Likes, Shares usw.)?

Was zunächst nach einer klaren Antwort erschien, wurde beim Schreiben doch etwas komplizierter. Ich versuche trotzdem mal, es so einfach wie möglic auszudrücken:

Natürlich ist es schön, wenn jemand einen Beitrag kommentiert oder irgendwem das gefällt, was man geschrieben hat, aber ich versuche nicht, es allen recht zu machen. Gerade momentan leidet mein Blog sowieso ziemlich unter meiner Doktorarbeit und ich habe mich schweren Herzens dazu entscheiden müssen, meinen Blog zu vernachlässigen. Wäre ich nun wirklich darauf aus, dass ich mehr Follower habe und zig Likes abzuholen, müsste ich mehr Zeit investieren. Das werde ich ab kommenden April auch definitiv wieder tun, aber nicht für andere, sondern eher für mich.
Generell denke ich, dass es schwierig ist, etwas richtig zu machen, wenn man es nur für andere tut. Ich blogge über Bücher, weil ich sie liebe und hoffe, vielleicht neue Bücher kennenzulernen. Nicht, damit ich Anerkennung oder so was bekomme.

Advertisements

Ich weise darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog und e-Mail-Adresse). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.