Ben Aaronovitch im „Lünebuch“ (Lüneburg)

IMG_20180304_105104.jpg

Als ich vor ein paar Wochen gesehen habe, dass Ben Aaronovitch nach Lüneburg kommt, war für mich sofort klar, dass ich zu dieser Veranstaltung gehen muss. Gesagt, getan. Und somit bin ich letzten Donnerstag nach der Arbeit nach Lüneburg gefahren. Das Lünebuch ist übrigens eine wirklich schöne Buchhandlung, über mehrere Etagen und wirklich sehr schön eingerichtet.

Die Veranstaltung begann um 20 Uhr. Als Moderatorin war Antje Freudenberg eingeladen, eine Polizistin aus Lüneburg. Die ersten 45 Minuten hat sie dem Autoren dann Fragen zu seiner Person und dem Schreibprozess gestellt. Die Fragen waren nicht diese normalen Fragen à la „Woher nehmen Sie Ihre Ideen?“ oder ähnliches, sondern besser durchdacht. So hat sie beispielsweise gefragt, inwiefern das Schreiben von Drehbüchern, was Ben Aaronovitch auch getan hat, sich vom Schreiben von Romanen unterscheidet. Und wow, was ist Ben Aaronovitch für ein hurmorvoller, sympathischer Mensch! Das Publikum hat bei nahezu jeder seiner Antworten gelacht. Wirklich toll!

Während einer kurzen Unterbrechung konnten sich die Anwesenden die Buchhandlung nochmals genauer ansehen – oder mit Ben Aaronovitch sprechen. Dieser blieb während der Pause nämlich vorne sitzen und hat sich mit seinen Fans unterhalten. Nochmals – was für ein sympathischer Mensch!
Nach der Pause war angekündigt, dass Ben Aaronovitch aus „The Hanging Tree“ vorlesen wird. Doch auch da hatte er eine Überraschung parat. Denn stattdessen hat er aus dem ersten Kapitel seiner neuen Geschichte vorlesen. Und im Anschluss daran durften sogar noch Fragen gestellt werden, was einige aus dem Publikum auch genutzt haben.
Zum Abschluss hat Ben Aaronovitch dann noch Bücher signiert und sich sogar die Zeit genommen, mit jedem ein, zwei Sätze auszutauschen. Wir haben beispielsweise über die unterschiedliche Aussprache meines Namens (Michaela) in Deutschland und Großbritannien geredet.

Für mich war es ein sehr gelungener Abend. Dies war ohne Frage eine der besten autorenbezogenen Veranstaltungen, die ich jemals besucht habe. Also wenn ihr irgendwann die Möglichkeit habt, Ben Aaronovitch live zu erleben, zögert nicht! :)

IMG_20180304_103750

Werbeanzeigen

Ich weise darauf hin, dass durch die Erstellung von Kommentaren und Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog und e-Mail-Adresse). Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.